2018

Fabriksplatz 2 (12.10.) – im Rahmen von „150 Jahre Papierproduktion am Standort Steyrermühl“ – Festakt und Höhepunkt des Jubiläumsreigens. Buchpräsentation / Konzert & Lesung

Für „Fabriksplatz 2“, ihr neues gemeinsames Buch lassen Christine Haiden und Ernst Spitzbart die Entstehung der Papierfabrik Steyrermühl lebendig Revue passieren: Mit journalistischem Feingefühl und sensibler Raffinesse gelingt es ein faszinierendes Oral History-Portrait einer längst vergessen geglaubten Zeit, aber auch der Gegenwart zwischen Industrie- und Alltagskultur zu entwerfen. Auszüge daraus wurden von Autorin Christine Haiden und Schauspieler Peter Matic an diesem Abend vorgetragen. Musikalisch umrahmt war dieser durch die Werkskapelle Steyrermühl, in Zusammenarbeit mit dem Max Nagl Trio.

Die Vernissage der Ausstellung „Herzliche Grüße aus Steyrermühl“ –  Steyrermühl in alten Postkarten und Ansichten war ein weiteres Highlight an diesem Tag.

Münchner Freiheit (11.10.)

Hits wie “Oh Baby”, “SOS”, die Superhits “Ohne Dich”, “1000-mal Du” oder das symphonische Meisterwerk “So lang’ man Träume noch leben kann” stehen in nahezu jedem CD-Schrank der Republik. Die Münchener Freiheit ist eine Band, die deutsche und auch internationale Popgeschichte geschrieben hat. Eine Veranstaltung der FLORO Veranstaltungs GmbH.

Familienkonzert mit Mai Cocopelli (30.9.)

Die engagierte Kinderliedermacherin Mai Cocopelli ist Musikpädagogin und Mutter. Bereits seit ihrem 15. Lebensjahr schreibt sie Lieder für Kinder. Ab 2007 gewinnt sie diverse Wettbewerbe, u.a. den WDR und Unicef Kinderliederwettbewerb in Köln, und 2010 den ISC (International Songwriting Competition) Nashville/USA. 2014 erhält sie für ihre Weltraum CD den „Deutschen Rock und Pop Preis“ für das beste Kinderliederalbum.
Ihre begeisternde und positve Art entfacht in allen die Freude am Singen. So sind ihre Konzerte ein Feuerwerk aus guter Energie, Charme und Musikaliät, denn sogar Eltern fühlen sich zur diesem Entertainment hingezogen. Gemeinsam mit ihrem Duo-Partner Oliver Kerschbaumer an Klavier und Cajon vermitteln die beiden Musiker Freude und Leichtigkeit und stärken damit alle großen und kleinen Zuhörer. Eine Veranstaltung der FLORO Veranstaltungs GmbH.

Konzert von Landstreich plus (20.9.)

2016 feierte die legendäre Musikkabarett-Formation „Landstreich“ nach einer elfjährigen Pause eine umjubelte „vorübergehende Auferstehungstour“, unter anderem bei der Eröffnung der Wiener Festwochen. Ab Juni 2018 wird nun „Landstreich plus“ je ein Exklusivkonzert pro Bundesland geben. Der polnisch-wienerische Weltakkordeonist Krzysztof Dobrek, der neo-burgenländische Musikkabarettist Christof Spörk und der hauptberufliche Kolchosenchef Gerhard Draxler kehren zu ihren Wurzeln zurück und holen sich Verstärkung durch die großartige Wiener Geigerin und Sängerin Johanna Kugler. Es erwarten Sie die besten Songs aus der Landstreich-Zeit plus launige Sketches und neue Schmankerl aus der bewährten Text- und Musikwerkstatt „Dobrek-Spörk“.

Bilder: Wolfgang Spitzbart

 

Lesung Antonio Fian und Konzert von Kollegium Kalksburg (13.9.)

„Die Texte Antonio Fians sind, ähnlich wie bei Kollegium Kalksburg, geprägt von schwarzem Humor. Diese agieren im ständigen Spannungsverhältnis zwischen Literatur und Wirklichkeit, wobei der Autor stets mit der ganz alltäglichen Sensationsgier seiner potentiellen Leser spielt. Immer wieder wirft Fian ihnen Brocken um Brocken vermeintlicher Tatsachen als Köder hin, um sie schließlich in seinen raffiniert ausgelegten Textschlingen zu fangen und ganz der Fiktion auszusetzen. Das Publikum darf also gespannt sein, wie das Ergebnis dieser Zusammenarbeit letztlich aussehen wird. Unterhaltsam wird es auf alle Fälle.“ (mica Austria)

Bilder: Wolfgang Spitzbart

8. KAKIHE-Fünf-Brücken-Lauf (8.9.)

 Gemeinsam laufen für sauberes Trinkwasser in Kambodscha auf einer der schönsten Laufstrecken Oberösterreichs. 2018 war das erste Mal das ALFA Start- und Zielpunkt.

Bilder: Wolfgang Spitzbart

Gruselnächte im Museum (23./24.8.)

Auch heuer lud das Österreichische Papiermachermuseum Steyrermühl (u.a. in Zusammenarbeit mit den Ferienprogrammen der Gemeinden Laakirchen und Ohlsdorf) zur Gruselnacht ins Museum. Aufgrund der großen Nachfrage haben wir sogar zwei Abende daraus gemacht: Der Seewalchner Autor Erich Weidinger las schaurig-schöne Geschichten von Geistern und Gespenstern. Bei der Gruselführung durchs nächtliche Museum sind wir sogar einem richtigen Gespenst begegnet  :-))

Bilder: (c) Wolfgang Spitzbart / spitzi-fotos

Singen an der Traun (1.7.2018)

Die Singgemeinschaft Laakirchen veranstaltete heuer erstmals ein „Singen an der Traun“. Das herrliche Areal der alten Fabrik „ALFA“, direkt auf der idyllischen Traunhalbinsel, bot sich für diese Veranstaltung optimal an.

Fotos: Wolfgang Spitzbart

Vom Papier. Eine Liebesgeschichte! (29.6.2018) – im Rahmen von 150 Jahre Papierproduktion am Standort Steyrermühl

Die junge Schauspielerin Stefanie Reinsperger entführte das Publikum an diesem Abend auf eine Reise durch die Geschichte der Papierproduktion- von China nach Steyrermühl. Musikalisch wurde sie von der algerischen Sängerin Souad Massi begleitet.

Fotos: Heimo Hamminger

« 1 von 2 »

 

Ausstellung Willi Köstler „Afrika 2“ (8.6.-22.6. 2018)

10 Jahre nach seiner ersten Afrika- Ausstellung im Papiermachermuseum präsentiert der Künstler des „Gestaltenden Ideenkreises Laakirchen“ Willi Köstler die Fortsetzung dieser Serie im kleinen Saal des ALFA.


Konzert „The Rats are back“, 17.5.2018

Charmant – amüsant aber vor allem „bad“ präsentierten sich „The Rats Are Back“ in ihrer neuen Bühnenshow „Bad Boys“. Was 2013 als „One Night Only Show“ der 4 Freunde und Vollblut-Entertainer Norbert Oberhauser, Eric Papilaya, Volker Piesczek und Pepe Schütz begann, ist heute die erfolgreichste Swing-Formation des Landes. Nach der ersten Show „Let’s Swing“ beschreiten sie nun neue Wege und überraschen mit vorwiegend eigenen und deutschen Songs, produziert von niemand geringerem als Alexander Kahr. Ob als Clubkonzert oder mit Big Band, ein humorvoller und unterhaltsamer Abend mit den 4 „Ratten“ ist jedenfalls garantiert. „SWING IST IN!“ – war erklärtes Motto dieses launigen Abends im ALFA.

Fotos: Wolfgang Spitzbart


Auftakt von 150 Jahre Papierproduktion am Standort Steyrermühl: Lesung und Konzert „Am Steyrerhof 3“, 9. 5. 2018

Welche Verbindung besteht zwischen dem berühmten und viel zitierten Dichter Hermann Hesse und dem populärsten Journalisten der Jahundertwende, Eduard Pötzl? Was hat der bedeutende Schriftsteller Stefan Zweig mit dem humorvollsten Feuilletonisten seiner Zeit zu tun? Was haben Lina Loos- Verfasserin von geistreichen, witzig pointierten Geschichten- und der bekannte Heimatdichter Peter Rosegger gemeinsam? Sie alle schrieben meisterhafte Feuilletons und Essays für das „Neue Wiener Tagblatt“ – eine der besten Tageszeitungen Österreichs vor der Jahundertwende (19./20.Jh.) bis Ende der 1930er Jahre.

Der Herausgeber Ernst Spitzbart sammelte Reportagen, Feuilletons und Kurzgeschichten von hochinteressanten Persönlichkeiten verschiedenster Herkunft, Glaubensrichtung und Lebenseinstellung, von denen einige in diesem Band präsentiert werden; begleitet von einem kenntnisreichen Vorwort zur Historie des „Neuen Wiener Tagblatts“. Im Kontext österreichischer Geschichte des beginnenden zwanzigsten Jahrhunderts, entwirft Ernst Spitzbart das facettenreiche Bild eines mächtigen Medienkonzerns – von dessen rasantem Aufstieg bis zum tiefen Fall. „Am Steyrerhof 3“ – eine Lesung von Fritz Karl, musikalisch begleitet von den Neuen Wiener Concert Schrammeln.

Lesungen „Literatur am Donnerstag“ 2018

3. 5. 2018 – Lesung mit Andrea Nagele aus den Romanen „Grado im Nebel“ und „Kärntner Wiegenlied“.

Fotos: Wolfgang Spitzbart

Konzert von „Kieran Goss“, 12.04.2018

Der Singer/Songwriter Kieran Goss gilt als einer der führenden Musiker Irlands und ist mittlerweile so etwas wie eine Institution. Über die letzten zwanzig Jahre entwickelte sich seine Karriere konstant, führte zu diversen mit Platin veredelten Alben (u.a. „Red Letter Day“ & „Worse Than Pride“) und seine qualitativ hochwertigen Songs mit einfachen, aber mitreißenden Melodiebögen überzeugen Fans rund um den Globus, so auch im April 2018 bei uns im Alfa. Für alle die das Konzert verpasst haben…. keine Angst er kommt 2019 wieder: Am 26.3.2019 wird er erneut bei uns auftreten!

Fotos: Wolfgang Spitzbart

 

Konzert der „Spider Murphy Gang“, 05.04.2018

Die Spider Murphy Gang ist noch da. Und nicht nur das – sie ist besser als je zuvor. Die Veröffentlichung von Hits wie „Skandal im Sperrbezirk“ ist nun schon mehr als 25 Jahre her – aber die Live-Konzerte der Band sind immer noch packende Performances einer exzellenten Band, die den Rock’n Roll im Blut hat – und in den Fingern.

Am 5.4.2018 war die Kultband bei uns zu Gast!

Fotos: Wolfgang Spitzbart

 

International Ocean Filmtour, 04.04.2018

Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres
in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 – 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden. Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den  Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll.

2018 war die International Ocean Film Tour Vol. 5 auch zu Besuch bei uns im ALFA!

 

Christopher Seiler, 16.3.2018

Im Frühjahr 2018 präsentierte der 30jährige Schauspieler, Musiker und Stand Up Comedian sein neues Kabarett Programm, in dem er wieder auf nichts und niemand Rücksicht nimmt und wie gewohnt – und vom Publikum dafür innig geliebt – „brachial, tief(sinnig), aber absolut der Wahrheit entsprechend“ ans Eingemachte geht.

Mit auf Tour nahm Christopher Seiler wieder einige seiner populären Figuren und Rollen.

Fotos: Wolfgang Spitzbart

 

Lesungen „Literatur am Donnerstag“ 2018

1.3.2018 – Lesung mit Maja Haderlap aus dem Roman „Engel des Vergessens“ und dem Gedichteband „langer transit“.

Gernot Kulis, 24.2.2018

Die Welt braucht mehr denn je einen Humor-Helden im Kampf gegen die selbsternannten Halbgötter und Vollpfosten.  Herkules schmückte sich mit einem Löwenfell. Herkulis hatte es auf das Zwerchfell abgesehen!

Das Leben stellt uns Herkules-Aufgaben, jetzt gabs die Herkulis-Lösungen dafür! Mit Witz kann man alles lösen! Wirklich alles? Auf seinem Weg zur Unsterblichkeit in den Comedy-Olymp warteten auf Gernot Kulis hartnäckige Gegner: hilfsbereite Nachbarn, rosa Elefanten, verschollene Baumarkt-Mitarbeiter, arrogante Katzen, die wilden Stiere von Pamplona, die Fahrradschlösser von Amsterdam, die Fleckenchampions in der Waschküche oder die gefährlichsten von allen, seine eigenen Kinder.  Gernot Kulis widmete sich seiner Familiengeschichte und erzählt vom Helden seiner Kindheit: Papa Kulis. Man muss nicht von Zeus abstammen, um ein Vater-Sohn-Thema zu haben!

Fotos: Wolfgang Spitzbart

Kabarettprogramm der Stadtgemeinde Laakirchen 2018

Im Jahr 2018 durften wir Dank dem Engagement der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Laakirchen bisher folgende Kabarettist/inn/en bei uns im ALFA begrüßen:

  • Verena Scheitz, 26.1.2018
  • Alex Kristan, 15.2.2018
  • Musikkabarett der Wellbappn, 15.3.2018
  • Lukas Resetarits, 19.4.2018
  • Viktor Gernot & His Best Friends (30th Anniversary Tour), 27.04.2018
  • Thomas Stipsits, „Stinatzer Delikatessen“, 26.9.2018

Kommentare sind geschlossen