Kinderoper „Saltice“ – Kulturhauptstadt 2024

SALTICE

Das Märchen von Salz und Eis

Ein bildgewaltiges Musiktheaterprojekt für Kinder inspiriert durch die regionalen Sagen und Märchen des österreichischen Salzkammerguts, sowie die Salzbergwerke und Eishöhlen der Region. Die künstlerischen Vision des Projekt zeichnet sich vor allem durch Papierkunst (Pop-up Skulpturen, Origami Technik und Papiertechnik) aus.

Mit dieser interdisziplinären Produktion, welche Musik, Tanz, Papierkunst und Videografie verbindet, bringt SALTICE Kinder mit professionellen Künstlern zusammen.

Die von Susanne Felicitas Wolf geschriebene Geschichte ist inspiriert vom regionalen Sagenschatz, der Geschichte des Salzabbaus und den berühmten Eishöhlen des österreichischen Salzkammerguts. Die Vision des Komponisten und Regisseurs Ruben Zahra besteht darin, durch den Einsatz von Origami-Techniken, Pop-up-Skulpturen und Papiertechnik Papier als Hauptmaterial für Kostüme, Requisiten und Bühnenbild zu verwenden. Die zeitgenössische Ästhetik der Inszenierung spiegelt sich auch in der Musik und den von Silke Grabinger choreografierten Tänzen wider.

Bei SALTICE wirken ein Musikensemble, professionelle Tänzer, sowie ein Kinderchor und Tänzer, bestehend aus Schülern der Landesmusikschule Laakirchen unter der Leitung von Wilhelm Zelch, mit.

Musik und Regie: Ruben Zahra
Drehbuch: Susanne Felicitas Wolf
Choreografie: Silke Grabinger
Pop-up-Papierskulpturen: Peter Dahmen
Kostüme, Requisiten und Masken: Polly Verity
Zusätzliche Kostüme: Kaori Kato

Schauspielerin: Sonja Zobel
Violine I: Hannah Durchschlag
Violine II: Elena Anreiter
Bratsche: Johanna Zillinger
Cello: Annemaria Kohlndorfer
Schlagzeug: Michael Waldl

Landesmusikschule, Laakirchen
Chorleiter und Dirigent: Wilhelm Zelch
Tanzlehrerin: Susanne Kao

Projektleiterin: Kerstin Glachs

Ticketpreise:

Abendkasse: 18,00 €

Vorverkauf: 15,00 €

Ermäßigt: 12,00 €

(Kulturcard, OÖ Familiencard, Schüler, Stundenten und Lehrlinge bis 26 Jahre, Zivil- und Präsenzdiener)

Für Menschen mit Behinderung gilt: ab 60% Behinderung -50% Ermäßigung für sich und die eingetragene Begleitperson

Tickets erhältlich per Mail:  oder auf Ö-Ticket unter:

https://www.eventim-light.com/at/a/6571aec0ac5c2933921c1542

 

SALTICE

a fairy tale of salt and ice

A visually stunning children’s music theatre project inspired by the legends, salt mines and ice caves of the Austrian Salzkammergut with the artistic vision of  pop-up paper sculptures, origami techniques and paper engineering.

SALTICE connects children with professional artists for an interdisciplinary production which includes storytelling, music, dance, paper art and videography.  The story, written by Susanne Felicitas Wolf, is inspired by the regional treasure trove of legends, the history of salt mining and the famous ice caves of the Austrian Salzkammergut. The vision of composer and director Ruben Zahra is to adopt paper as the primary material for the costumes, props and set design through the application of origami techniques, pop-up sculptures and paper engineering. The contemporary aesthetic of the mise-en-scène is also reflected in the music and the dances choreographed by Silke Grabinger. SALTICE includes the participation of a children’s choir, a music ensemble, professional dancers with students from the Landesmusikschule under the direction of Wilhelm Zelch.

Music & Direction: Ruben Zahra
Script: Susanne Felicitas Wolf
Choreography: Silke Grabinger
Pop-up paper sculptures: Peter Dahmen
Costumes, props and masks: Polly Verity
Additional costums: Kaori Kato

Actress: Sonja Zobel
Violin I: Hannah Durchschlag
Violin II: Elena Anreiter
Viola: Johanna Zillinger
Cello: Annemaria Kohlndorfer
Percussion: Michael Waldl

Landesmusikschule, Laakirchen
Choir master and conductor: Wilhelm Zelch
Dance teacher: Susanne Kao

Project Manager: Kerstin Glachs

Ticket prices:

Box office: € 18.00

Advance sale: € 15.00

Reduced: € 12.00

(Culture Card, Upper Austria Family Card, pupils, students and apprentices up to 26 years of age, civilian and military service)

For people with disabilities: from 60% disability – 50% discount for yourself and the registered accompanying person

Tickets available by email:  or on Ö-Ticket at:

https://www.eventim-light.com/at/a/6571aec0ac5c2933921c1542

Kommentare sind geschlossen.