Ausstellungen

PaperLAB 13.4.-6.9.2019

Galerie des Österr. Papiermachermuseums
Vernissage: 13.4.2019, 19 Uhr


In seiner Mischung aus Fragilität, Verformbarkeit und überraschender Stärke erweist sich Papier als vielseitiges Material voller Möglichkeiten: von der Konzentration auf das Material selbst bis zur Verbindung mit anderen Werkstoffen, von der skulpturalen Großform bis zur subtilen Kleinform. Papier schöpfen, formen, falten, knittern, schneiden, reißen, schichten, färben, nähen, verzwirnen, verweben oder besticken sind nur einige der unzähligen Möglichkeiten einer künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Material Papier. Die Ausstellung PaperLAB zeigt eine Auswahl an Arbeiten von Studierenden der Abteilung Textil – freie, angewandte und experimentelle künstlerische Gestaltung der Universität für angewandte Kunst Wien und verweist mit seinem Titel auf den Laborcharakter jener Lehrveranstaltung, in welcher die Arbeiten entstanden sind: das „Experimentierlabor PAPIER“ (Leitung: Karin Altmann) bot Studierenden über ein gesamtes Studienjahr hinweg die Möglichkeit, von einem lustvollen, materialzentrierten Tun und einer experimentellen Basis zu einer eigenständigen, gestalterischen und forschenden Auseinandersetzung mit dem Material Papier zu finden. Beiträge von AbsolventInnen und Lehrenden der Abteilung Textil sollen den Einblick in die vielfältigen künstlerischen Praxen vertiefen und im Zusammenspiel mit den Arbeiten der Studierenden veranschaulichen, dass Papier auch im Zeitalter der Digitalisierung und Entmaterialisierung nach wie vor als Kulturträger mit besonderer Wertigkeit fungiert und ein zukunftsweisendes Material für den Textilbereich darstellt.

KünstlerInnen Karin Altmann | Anita Bauer | Kevin Coleman | Caterina Egenhöfer | Lena Feitl | Alice Felch | Susanne Frantal | Monica Gross-Meinhart | Ida Hausner | Liliane-Sarah Kölbl | Katharina Laher | Walter Lunzer | Daniela Moosbauer | Nha NGO | Manuel Wandl | Annelie Zellinger

Kuratiert durch: Dr. Karin Altmann, Universität für angewandte Kunst, Wien
Dr. Karoline Jirikowski-Winter, Papiermachermuseum Steyrermühl

Foto: (c) Karin Altmann

 

bsa:art OÖ und BBK Niederbayern, „GLEICH IST NICHT GLEICH“ 12.9.-31.10.2019

in der Galerie des Österr. Papiermachermuseums

Vernissage: 12.9.2019, 18:30 Uhr

Die Präsentation des Tandemprojekts der bsa:art OÖ und BBK Niederbayern unter dem Leitwort „gleich ist nicht gleich“ mit KünstlerInnen aus Österreich, Deutschland, Holland, Bosnien, Türkei, Spanien, Bulgarien, Georgien u.a. Präsentiert werden Malereien, Druckgrafiken und Objekte.

Foto: (c) bsa:art OÖ

Kommentare sind geschlossen